Freitag 27. Januar 2017

Eli Barsi (CAN)

Genreübergreifender Mix aus Country, Western Roots und Western Swing mit einem Hauch von Rockabilly

 

Eli Barsi ist ein kanadisches “Farmgirl” aus der saskatchewanischen Prärie. Immer wieder betonte Sie, das Ihre Herkunft und die Kindheit auf der Farm Sie sehr geprägt und auch als Künstlerin immer wieder beeinflusst hat. Sie lernte dort die nötige Ausdauer, sowie Antrieb und Leidenschaft um eine Karriere als Künstlerin einzuschlagen.
Nach über drei Jahrzehnten in dieser Branche, ist sie dreimalige (2014, 2015 und 2016) Gewinnerin des renommierten Wranglerpreises (ausgegeben von „National Cowboy & Western Hermitage Museum in Oklahoma City“) und konnte viele Erfahrung in verschiedenen Bereichen sammeln, unter anderem war Sie als Produzentin, Moderatorin und Jodlerin tätig.
Bisl heute hat sie 13 Alben aufgenommen und ist nicht nur als Solokünstlerin, sondern auch im Duo, Trio und oder mit einer ganzen Band unterwegs.
Ihre Bandbreite ist beachtlich – neben der Akustikgitarre, beherrscht sie das 5-seitige Banjo und die Mandoline, gelegentlich holt sie sogar die Zither im Konzert hervor.
Auf ihrer Deutschlandtour wird Barsi von John Cunningham begleitet, er spielt Bass-Gitarre und Mundharmonika und singt Harmonien.
John Cunningham ist ein preisgekrönter Musiker mit über 35 Jahren Berufserfahrung als Live- und Studiokünstler. Zudem hat er Kenntnisse als Plattenproduzent und Studio-Techniker.
„Für mich ist Cunnigham eine großartige Unterstützung“ so Barsi. „Gemeinsam ziehen wir das Publikum bei jeder ihrer Veranstaltungen in den Bann.“

 

www.elibarsi.com
Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1380462431964517/

Beginn: 20:00h
Eintritt: frei!
Buy now

Amber Jewelry | tea cup chinese